aleri – excellence at work

zurück
14.04.2014

Strategisches Wachstum mit aleri E-Commerce Solutions

Der E-Commerce-Handel erwartet 2014 ein erhebliches Umsatzwachstum. Eine internationale Untersuchung im Auftrag von Deals.com zeigt auf, dass der Umsatz im Online-Handel erstmals auf über 40 Milliarden Euro steigt. Die Studie (Internationale E-Commerce-Studie 2014) wurde in Zusammenarbeit mit dem Centre for Retail Research in neun Ländern im Februar 2014 realisiert.

Ein Grund für viele Unternehmen sich mit ihrer E-Commerce Plattform intensiver zu beschäftigen. An Ideen mangelt es den wenigsten Unternehmen. Vielmehr liegt die Herausforderung in der Umsetzung dieser Ideen. Die Anforderungen, die die unterschiedlichen Fachabteilungen im Unternehmen an einen Online-Shop haben, bedürfen einer Strukturierung und Priorisierung. Bei einer tiefer gehenden Analyse stellt sich oft heraus, dass sich nur wenige Ideen an Kundenanforderungen orientieren. Eine nutzerzentrierte Entwicklung des Online-Shops gelangt oftmals bei der Masse an Anforderungen in den Hintergrund. Dabei ist es unumgänglich den Kunden ein einmaliges Kauferlebnis zu liefern.

Das agile Lebenszyklusmodell der Aleri Solutions setzt da an, wo nach einer Lösung gesucht wird. Das Vorgehen ist unabhängig davon, ob das Unternehmen bereits eine E-Commerce-Strategie hat, eine Shop-Entwicklung/-Migration/-Modernisierung ansteht bzw. der Betrieb auf neue Beine gestellt werden soll, oder aber alles zusammen benötigt wird. Aleri analysiert die IST-Situation, hilft das E-Commerce-Potenzial des Unternehmens auszuloten, formuliert notwendige Maßnahmen aus der Strategie, ermittelt die notwendige Form der Umsetzung in der gewählten Technologie und setzt das gemeinsam erarbeitete Konzept um. Kurz: DESIGN. DELIVER. DRIVE.

Das aleri-Lebenszyklusmodell DESIGN. DELIVER. DRIVE richtet sich ganzheitlich nach den Anforderungen des Unternehmens. Dabei reicht das Leistungsspektrum von der strategischen Planung und/oder Konzeption (DESIGN) über die Umsetzung und Installation (DELIVER) bis hin zum Betrieb moderner (DRIVE) und auf Unternehmensbedürfnisse angepasster E-Commerce-Lösungen. 

Weitere News

News 13 / 54